Was ist Toastmasters?

Toastmasters International hilft Menschen dabei, kompetent und sicher vor einer Gruppe aufzutreten. Die Organisation hat heute ungefär 250.000 Mitglieder in 12.500 Klubs in 106 Ländern. Toastmasters-Treffen bieten eine erprobte und unterhaltsame Umgebung, um Kommunikations- und Führungsfähigkeiten zu erwerben und weiter zu verbessern.

Treffen

Bei unseren Toastmasters-Klubabenden nehmen in der Regel 20 Personen teil, wir treffen uns für jeweils 2 Stunden. Die Teilnehmer praktizieren und erlernen Fähigkeiten, indem sie eine Rolle wahrnehmen. Dies kann das Vortragen einer vorbereiteten oder unvorbereiteten Rede sein oder auch die Mitwirkung als Zeitnehmer/in, Bewerter/in oder Grammatiker/in. Auf unseren Treffen gibt es keine Ausbilder. Stattdessen wird jede Rede bzw. das Treffen durch ein Mitglied auf eine positive und motivierende Art und Weise bewertet. Dabei wird aufgezeigt, was dem Bewerter oder der Bewerterin besonders gut gefallen hat und was noch verbessert werden kann.

Black Forest Toastmasters

Der Black-Forest-Toastmasters-Klub wurde als Deutsch-Englisch-sprachiger Klub im Jahr 2006 gegründet. Wir nutzen beide Sprachen zu gleichem Anteil, damit sich unsere Mitglieder in der Sprache ihrer Wahl weiter verbessern können. Wir treffen uns jeden zweiten und vierten Donnerstag des Monats. Gäste sind herzlich willkommen. Unsere Mitglieder sind ein bunter Haufen: Manche arbeiten für Großkonzerne und die Europäischen Institutionen, andere sind selbständig, in Rente oder studieren noch. Einige sind preisgekrönte Redner/innen, andere haben just angefangen. Zehn verschiedene Nationalitäten pro Treffen sind keine Seltenheit. Black Forest Toastmasters ist mehr als nur ein Trainingsprogramm: Wir verstehen uns als eine Lerngemeinschaft und sind oft nach den Treffen noch in der Kneipe zu finden. Unser jährliches Barbecue ist mittlerweile legendär.